Vorbeugen und Beschwerden lindern

Osteoporose: Fahrplan für gesunde Knochen

(akz-o) Knochenbrüche, selbst bei kleineren Unfällen, und anhaltende Rückenschmerzen sind Anzeichen für Osteoporose, dem sogenannten Knochenschwund. Dabei verlieren die Knochen an Stabilität, werden brüchig. Symptome zeigen sich oft erst im fortgeschrittenen Alter. Deshalb ist Vorbeugung in jungen Jahren wichtig. Doch auch wer bereits erkrankt ist, kann seine Knochen stärken und die Beschwerden lindern.

Arthrose und Gelenkbeschwerden – Mobilität erhalten

Klinikum Hochsauerland informiert am 04.09. in Arnsberg und am 05.09. in Sundern (ab 18 Uhr)

In Deutschland leidet fast jeder Vierte unter Schmerzen in den Gelenken und hat sich deswegen schon mal in ärztliche Behandlung begeben.

Stadt Apotheke Dr. Armin von Mletzko

Mühlenstr. 61 | 49324 Melle
05422-2100
05422-42027
Alte Männer mit Kreuzweh – Ist es eine Wirbelfraktur?

Wirbelkörperfrakturen bei älteren Männern bleiben meistens unerkannt – obwohl sie häufig mit neu auftretenden oder sich verschlechternden Rückenschmerzen einhergehen.

Von Beate Schumacher

PRESSEMITTEILUNG: Forderungen zur gesetzlichen Regelung für den Beruf und die Funktion des Osteopathen

„Obwohl inzwischen jährlich Millionen von Patienten osteopathische Behandlungen in Anspruch nehmen und die gesetzlichen Krankenkassen einen dreistelligen Millionenbetrag dafür aufwenden, ist bis heute nicht geklärt, welche Qualifikation ein Osteopath überhaupt haben muss. Ein aus Sicht des Patientenschutzes unhaltbarer Zustand“, stellt der Präsident der Bürger Initiative Gesundheit e.V. Wolfram-Arnim Candidus fest.

BERICHT EXPERTENTELEFON „Osteoporose“ am 05.02.2015

Sicher und gut versorgt bei Osteoporose

Experten raten zu Sturzprävention und konsequenter Behandlung

(djd). Osteoporose, auch Knochenschwund genannt, ist eine ernstzunehmende Erkrankung. Schmerzen, Größenverlust und vor allem Knochenbrüche schon bei geringem Anlass mindern die Lebensqualität erheblich und können bis zur Pflegebedürftigkeit führen. Eine gute Vorbeugung und die konsequente Behandlung im Krankheitsfall sind daher sehr wichtig für den Erhalt der Selbstständigkeit im Alter. Wer besonders gefährdet ist, wie man den richtigen Arzt findet und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, erklärten vier Experten unseren Lesern am Telefon.